... aus der Gemeinschaft

Berichte





Buchsbaumzünsler

26.09.2019  
Die Ausbreitung des Buchsbaumzünsler ist schneller gen Norden vorangeschritten als gedacht

Die Niedersächsische Landeskammer warnt vor dem Buchsbaumzünsler.
Bei den angegebenen Spritzmitteln sollte auf das NeemAzal-T/S zugegriffen werden, weil die aus biologischen Stoffen hergestellt wurde.

Es geht auch ander: Solabiol bietet Fallen für den Schmetterling an, die gut funktionieren.

Solabiol schreibt:

Pflegetipps

Die optimale Pflanzzeit ist das Frühjahr. Der Buchs steht gern halbschattig und in lehmigem Boden, deshalb sollten Sandböden mit Bentonit und Kompost verbessert werden. Für eine Hecke setzt man etwa zehn kleine Pflänzchen pro Meter. Aber auch als Solitär oder im Topf macht sich der Immergrüne gut. Damit er im Kübel sicher überwintert, sollten die Wurzeln vor Frost geschützt werden. Für den Buchsbaum gilt: Je öfter er (in der Zeit von April bis September) geschnitten wird, desto kompakter wird er. Allerdings sollten die Pflanzen nach jedem Schnitt Wasser und Nährstoffe erhalten, damit sie schnell neue Blätter bilden. Solabiol® Buchsbaumdünger und Solabiol® Schachtelhalm Sud sorgen jetzt für Wachstum, starke Wurzeln und gesunde Pflanzen.

Eine Pheromonfalle für das Zünsler-Männchen

Machen Sie sich dazu natürliche Vorgänge zunutze und locken Sie eventuell vorhandene Zünslermännchen mit einer insektizidfreien Pheromonfalle an. Die Männchen werden vom Sexuallockstoff in der patentierten Solabiol Buchsbaumzünsler-Falle angelockt und werden in den präparierten Behälter, aus dem sie anschließend  nicht mehr entweichen können gelockt. Die  erwachsenen Tiere leben nur maximal acht Tage. Sieben Tage  nachdem die ersten Falter in die Falle gegangen sind, sollte eine  Pflanzenschutzmaßnahme mit einem geeigneten Produkt, z.B. Solabiol  Buchsbaumzünslerfrei durchgeführt werden. Mit dem Erfolg, dass die gerade  geschlüpften Larven sofort bekämpft werden und damit auch noch kein Schaden  entstanden ist. Ganz nebenbei wird eine Befruchtung der Weibchen und somit die  Fortpflanzung erschwert, da viele Männchen nicht mehr für die Befruchtung  bereitstehen.

Die einfache Kontrolle eines Buchsbaumzünslerbefalls ist durch den transparenten Behälter der robusten und wetterbeständigen Pheromonfalle sehr gut möglich. Wenn Sie die Falle zu Beginn der Gartensaison im April in die Buchsbäume hängen oder in direkter Nähe platzieren, können Sie mit zwei Pheromonspritzen sechs Monate lang einen möglichen Zünslerbefall beobachten und auf diese Weise Ihre Buchsbäume schützen.

Gut zu wissen: Die Falle hat keine Auswirkungen auf andere, nützliche Insekten und ist auch für Kinder und Haustiere unbedenklich. Zwei Pheromonbehälter sorgen dafür, dass die Falter zunächst wirksam zur Falle gelockt werden und anschließend in den Trichter kriechen, den sie nicht mehr verlassen können. Eine Solabiol Buchsbaumzünsler-Falle deckt bis zu 180 Quadratmeter ab. Am Ende der Saison die Falle einfach abhängen,  reinigen und verstauen, sodass sie im nächsten Jahr wiederverwendet werden kann.

  • für Haushalte mit Kindern und Haustieren unbedenklich
  • deckt bis zu 180 m² ab
  • robust, dadurch wieder verwertbar


Download


Zurück