Nachrichten

Nachrichten

Buchtipp: Wenn Kinder für Eltern haften

08.05.2011 
Wenn betagte Eltern zum Pflegefall werden, können nicht nur psychische, sondern auch finanzielle Belastungen zur familiären Zerreißprobe werden.

In manchen Fällen kann es dazu kommen, dass die Eltern die Kosten für die Pflege nicht mehr aus der eigenen Rente, dem Pflegegeld oder dem Ersparten tragen können. Dann greift die Sozialhilfe und in bestimmten Fällen können Eltern von ihren Kindern Unterhalt verlangen. Anhand zahlreicher Beispiele erläutert der Ratgeber, welche Unterhaltsansprüche überhaupt bestehen, welche Vermögenswerte und Einkommensanteile geschützt sind, wie Sach- und Geldleistungen der Pflegekassen gestaltet sind und welche Verfahrenswege bei juristischen Auseinandersetzungen beschritten werden können.

Erläuterungen zu Gesetzestexten, Musterformulierungen und nützliche Praxistipps runden das Buch ab. Weitere Info unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/elternunterhalt  Leseprobe



Zurück