Nachrichten

Nachrichten

Lohnt sich eine Solaranlage immer noch?

10.09.2012 
Solarenergie ist vor allem eine kostengünstige und umweltfreundliche Energiequellen zu den mittlerweile zunehmend ausgeschöpften Energieformen.

Quelle -->

DER SOLAR ANZEIGER


Solarenergie ist nicht nur eine kostengünstige, sondern vor allem auch eine umweltfreundliche Alternative zu mittlerweile zunehmend ausgeschöpften Energieformen und Energiequellen. Um Solarenergie im Alltag privat für Haus und Garten sowie im industriellen Bereich effektiv zu nutzen, wird Sonnenergie mithilfe von speziellen technischen Anlagen, den so genannten Solaranlagen, in andere Energieformen wie etwa Strom oder Wärme umgewandelt. Je nach Funktionsweise und der gewonnenen Energieform unterscheidet man dabei drei Formen von Solaranlagen: Thermische Solaranlagen, Thermische Solarkraftwerke und Photovoltaikanlagen.

hier zum Preisvergleich!

Greenpeace - Atomausstieg beeinflusst Strompreise kaum.

Die Groβhandelsstrompreise werden durch den Atomausstieg nur minimal steigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Greenpeace beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Auftrag gegeben hat. Der Atomausstieg führt nicht notwendigerweise zu höheren Preisen, insbesondere wenn der Stromverbrauch nicht ansteigt. Eine Effizienzpolitik kann den Preiseffekt des Atomausstiegs abfedern und mittelfristig sogar gegenüber der Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke senken. Zudem sorgt der Ausbau Erneuerbarer Energien dafür, dass sich die Strombörsenpreise trotz steigender Gas- und Kohlepreise kaum erhöhen werden.

Mit Solarstrom Geld sparen



Zurück